Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

 


            


            

II. Kundeninformationen

1. Identität des Anbieters

Dr. Oksana Zhebel
Suhrenkamp 29
22335 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040-53 230 66
E-Mail: info@courseatic.de

Alternative Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.



2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe des § 3 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).



3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.



4. Wesentliche Merkmale der digitalen Inhalte

Die wesentlichen Merkmale der digitalen Inhalte finden sich im jeweiligen Angebot.



5. Preise und Zahlungsmodalitäten

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter der Schaltfläche „Zahlung“ auf unserer Internetseite ausgewiesen und werden Ihnen im „Warenkorb“ zur Auswahl angezeigt.

5.3. Die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sind sofort zur Zahlung fällig.



6. Lieferbedingungen

Soweit im jeweiligen Angebot nichts anderes angegeben ist, erfolgt die Lieferung unverzüglich nach Vertragsschluss mittels Bereitstellung der gebuchten Online-Kursinhalte in Ihrem Kundenkonto („Interner Bereich“).



7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformität geprüft. Die Händlerbund Management AG garantiert für die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.haendlerbund.de/agb-service.

letzte Aktualisierung: 19.06.2019